2-Loch Ziehprobleme – es ist nicht die Mundharmonika, Sie sind es…

Die meisten Anfänger haben Probleme mit dem Spielen der 2-Loch-Zieh Note auf der Mundharmonika. Einige meinen es liege am Instrument aber das ist meistens nicht der Fall. Die Problem ist Ihre Technik. Die gute Nachricht ist, dass Sie diese Noten mit ein bisschen Führung und Übung bald spielen können. Es ist der kraftvollste Ton der Mundharmonika.

Aber, warum gibt das Spielen dieses Lochs mehr Probleme auf als die anderen? Der Grund ist die größere Differenz zwischen dem 2. Blasloch und dem 2. Ziehloch, als bei den meisten anderen Löchern (z.B. den Löchern 1, 4, 5, 6). Das verführt manche Anfänger, das 2. Ziehloch zu biegen, ohne dass dies beabsichtigt ist. Später können Sie diese Note gezielt biegen, aber jetzt ist das Ziel, diese zuerst einmal klar spielen zu können.

Um ein gutes 2. Ziehloch zu spielen benötigen Sie die Richtige Lippenposition bzw. Lippenansatz. Im Moment benutzen wir die Falte oder die Lippenblocker Methode um diesen Ton zu treffen. Senken Sie Ihren hinteren Kiefer etwas, lockern Sie die Lippen, drücken Sie die Mundharmonika etwas weiter in den Mund als normal und probieren Sie jetzt das 2. Ziehloch. Etwas besser?

Probieren Sie dieselbe Übung noch einmal vor einem Spiegel. Nehmen Sie die Mundharmonika von Ihren Lippen und schauen Sie sich die Form Ihrer Lippen an. Sie sollten so aussehen wie das folgende Bild:

Harmonica_mouth_200_113

Beachten Sie, dass das von den Lippen gebildete Loch ziemlich groß ist. Jetzt schauen Sie auf das Loch der Mundharmonika. Wenn Sie das Holz dazuzählen (oder das Plastik) werden Sie feststellen, dass die Ränder des Loches, welches Sie sehen, etwa die selbe Größe hat wie das auf dem Bild. Die größere Öffnung Ihrer Lippen erlaubt eine bessere 2-Loch-Zieh Note.

Das 2. Ziehloch tönt auch besser mit einem stärkeren Luftzug. Versuchen Sie einzuatmen, sodass Ihr oberer Brustkorb mit Luft gefüllt wird. Wiederholen Sie dies einige Male und erinnern Sie sich an das Gefühl. Sie wollen diese Art von Luftdruck nicht. Jetzt probieren Sie einen langen, tiefen Atemzug, der einen Großteil oberhalb Ihres Magens füllt. Halten Sie Rücken und Schultern gerade und entspannt. Wiederholen sie dieses tiefe Einatmen einige Male. Jetzt nehmen Sie die Mundharmonika mit der oben beschriebenen Lippenposition in den Mund und probieren eine weitere 2-Loch-Zieh Note mit diesem langen, tiefen Atmen. Etwas besser?

Eventuell denken Sie, dass die 2-Loch-Zieh Note immer noch etwas gebogen wirkt. Um einen klaren Ton zu erhalten, ohne ihn zu biegen, ist es wichtig, dass Ihre Zunge flach am Boden Ihres Mundes liegt. Berühren Sie mit Ihrer Zungenspitze Ihre unteren Zähne und entspannen Sie Ihre Zunge dann komplett, sodass sie flach zu liegen kommt. Jetzt versuchen Sie die 2-Loch-Zieh Note nochmals, mit der Lippenposition und dem langen Atem wie oben beschrieben.

Die Kombination entspannter Lippen und der Mundharmonika tiefer in Ihrem Mund, dem langen, tiefen Atem und der entspannten Zunge die flach in Ihrem Mund liegt, werden Sie die 2-Loch-Zieh Note bald spielen können. Üben Sie die beschriebenen Aspekte für 15 Minuten jeden Tag für eine Woche. Das Resultat wird ein viel klarerer 2-Loch-Zieh Ton sein.

Auch, Adam Gussow hat ein sehr gutes 2-Loch-Zieh Noten Video auf YouTube erstellt..

Als letztes ein guter Rat des bekannten Niederländischen Meister Spielers, Lehrers und Mundharmonika Stimmers Ben Bouman.

“…Das erkläre ich meinen Schülern, wenn Sie Probleme mit der 2-Loch-Zieh Note haben….

Setz dich auf dein Sofa und stütze deinen Kopf rückwärts auf die Sofakante. Das wird deine Kehle öffnen und entspannen. Jetzt spiele das 2. Ziehloch, nicht zu laut!

Wenn du jetzt eine klare Note spielen kannst, beuge deinen Kopf ganz langsam nach vorne und beachte dabei, was mit deiner Kehle passiert, wenn der Ton nicht mehr klar kommt.

Das funktioniert bei fast jedem und ich hoffe, auch bei Ihnen.